Immobilienkredit von einem Vermittler oder Bank – Wo ist der Unterschied?

Hilfe in der Baufinanzierung

Vermittler prüfen Produkte verschiedener Finanzierungspartner, wohingegen Banken lediglich ihre eigenen Produkte anbieten können. Vermittler unterbreiten dem Kunden in der Regel mehrere Finanzierungsvorschläge, von denen er sich eines aussucht. Von dem Anbieter, für den sich der Kunde entscheidet, erhält der Vermittler eine Provision. Er steht demnach – wie die Bezeichnung Vermittler schon sagt – zwischen Kunde und Bank.

In einer Untersuchung von Finanztest aus dem Jahr 2017 wurde deutlich, dass der Vorschlag für einen Immobilienkredit von einem Vermittler günstiger war als das gleiche Produkt direkt bei der entsprechenden Bank abzuschließen.

Unser kostenfreier Bauzinsrechner Link: https://www.hein-finanzen.de/monatliche-rate/ gibt Ihnen gern vorab schon einen ersten Eindruck von Ihrer potenziellen Baufinanzierung – samt Zinssatz und Ratenhöhe.

Kontaktieren Sie uns hierzu gerne.